Cherry-Valley-Enten

Was macht die Enten der Cherry Valley-Farmen so besonders?

Das Geflügel wird auf Bauernhöfen in North Lincolnshire in England gehalten. Alle Enten sind in großen luftigen, gut beleuchteten Scheunen untergebracht, deren Boden täglich mit frischem, trockenen Stroh ausgelegt wird. Dort haben die Tiere rund um die Uhr Zugang zu Futter und Wasser.

Mehr als 50 Jahre Erfahrung in der (artgerechten) Aufzucht und Fütterung von Enten haben Geflügel mit einem besonders geschmackvollen, saftigen und zarten Fleisch hervorgebracht. Analysen eines fortschrittlichen Unternehmens im Bereich Lebensmitteltechnologie haben ergeben, dass die Cherry Valley-Enten über den höchsten Fleischanteil sowie über das beste Verhältnis von Fleisch zu Fett unter allen getesteten Tieren verfügen.

Das Unternehmen „Cherry Valley“ nahm seinen Anfang im Jahr 1958 in den weitläufigen Acker- und Weideflächen von North Lincolnshire in England. Die Produkte von Cherry Valley sind seit mehr als 30 Jahren in den meisten europäischen Ländern erhältlich. Cherry Valley garantiert nicht nur 100 Prozent Qualität, sondern auch die vollständige Rückverfolgbarkeit der Warenkette.

Die Vorzüge von Cherry Valley-Enten:
  • genügend Platz / Auslauf
  • natürliches Futter (ohne Tiermehl oder andere Zusätze)
  • regelmäßige Kontrollen des Wohlbefindens der Nutztiere
  • keine Antibiotika
  • immer reines Wasser zum Trinken und Putzen
  • tierschonende Verarbeitung
  • Nachverfolgbarkeit des Produkts
  • lebensmitteltechnologisch geprüft: höchster Fleischanteil
  • bestes Verhältnis von Fleisch zu Fett
© MAG-WERBUNG Agentur für Kommunikaton, Göttingen
Reservierung   |   Impressum   |   Haftung   |   Datenschutz